Geburtstagsgrüße für Anna

Für die Anna die ohne Papa Geburtstag feiern muss!
Die allerliebsten Grüße natürlich von Papa und dem Rest vom Rad Team!
Der Papa wird am Dienstag viel an dich denken!
DSC_1909_Roma-in-Bici_Tag_09_web
DSC_1912_Roma-in-Bici_Tag_09_web

7 Gedanken zu „Geburtstagsgrüße für Anna

  1. Stefanie

    Dienstag der 29.07.2014 7:00 Uhr
    verfolge jeden Tag eure Berichte (super Maik) und finde keine Worte für eure Leistung.
    Super, super, super ….. Euer Teamgeist super. Beneide euch wäre gerne auch mal auf so einer Tour.
    Wir sind sicher ihr schafft das Ziel.
    Bis bald
    Stefanie

    Antworten
  2. Birgit Schrötter

    Hallo Ihr Hell-Rider,
    passt vielleicht nicht für Wallfahrtrsradler, aber bei dieser Leistung!!!
    Wenn ich die ganzen Südtiroler Orte lese und dann … Blick auf den See … ich bekomme so Rad-Fernweh. Ich glaube auch ich kenne diesen Wind. Er fängt immer so mittags an. Ich nannte ihn einfach A……..-Wind. Er ist so gut und wichtig für die Südtiroler Trauben – die waren mir aber sowas von egal und dürfen es euch auch sein!! – Der kommt vom Gardasee und ist dann somit durch, denke ich, HOFFE ICH FÜR EUCH!! Ich rollt das Ding, da bin ich mir sicher!
    Ganz liebe Grüße
    Birgit
    Ich hatte am 23. Namenstag – wollt ihr mir nicht auch so was Schönes malen? – Scheeeerz. Ich grüße Anna auch ganz doll!!!

    Antworten
  3. Anne Hartmann und Wenke Brunßen

    Lieber Hermann und Team,
    herzliche Grüße von den Flachlandmünsteranern!
    Wir verfolgen Eure „Gipfelfahrradtour“ mit großem Interesse und sind beeindruckt!!!
    Ihr seid Spitze! Wir wünschen Euch weiterhin guten Zusammenhalt, immer wieder neue Kräfte und „Gottes Segen auf all Euren Wegen“ – aber bitte ohne Regen!
    ps unser Haus blieb von den unwetterartigen Regenfällen am Montag verschont .
    LG Wenke und Anne aus Münster

    Antworten
  4. Mari Schwarz

    Hi Jungs,
    habe heute gehört, der letzte Berg hat es noch mal voll in sich.
    Deshalb meine Bitte an euch alle:
    „Fahrt nicht schneller als euer Schutzengel fliegen kann, :-) :-)
    wir alle wollen, dass ihr gesund und heil in Rom ankommt.
    Ohne Risiko und mit ganzen Knochen.
    Ich Wünsche euch noch eine gute Fahrt für die Reststrecke. :-;
    Lg Martina :-) :-) :-)

    Antworten
  5. Christiane

    Bravo und Hut ab für alle, aber besonders an Andy und Max. So eine Vater-Sohn-Tour, sagenhaftes Erlebnis. Wir wünschen Euch, dass Ihr alle gut in Rom ankommt und dort eine tolle Zeit verlebt. Wir hoffe auch, dass Ihr den Papst sehen könnt, eine wunderbare Erinnerung für uns.
    Toi, toi, toi et bises
    Les montpelliérains

    Antworten
  6. Pingback: Zusammenfassung der Tour | Roma in Bici – Rome by Bike

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *