Tag 5: Wir sind in Österreich angekommen!

Heute Morgen ging es pünktlich kurz nach 9:00 Uhr nach Landsberg am Lech.
Radreparatur stand auf dem Programm!
DSC_1781_Roma-in-Bici_Tag_05_web

DSC_1782_Roma-in-Bici_Tag_05_web

Hier im Bild, der „Gilech„:
DSC_1783_Roma-in-Bici_Tag_05_web
DSC_1784_Roma-in-Bici_Tag_05_web
Bei dem Radladen „Radel-SpaßFahrradhandel GmbH waren leider die Techniker krank.
(Ein paar Bilder vom Shop gibt es auf der Website der Firma!)
Aber der nette Besitzer telefonierte für uns, um eine Lösung zu finden. Wir hatten Glück,
ein anderer Radshop hatte noch die passende Rennradfelge und Techniker.

Vor dem Eintreffen beim Bike Center Radsport Preiss GmbH, gab es noch einen Zwischenfall. Zweite Felge (Vorderrad, Andy d.Ä.) war hin, und er konnte damit nun nicht mehr fahren:
DSC_1786_Roma-in-Bici_Tag_05_web
DSC_1787_Roma-in-Bici_Tag_05_web

Beim eintreffen in der Werkstadt, konnte uns der freundliche Chef der Technikabteilung vorziehen. Er wohnte wohl auch schon vor einiger Zeit für ein paar Jahre im Bachgau!
Nach ca. einer Stunde Standzeit, ging es gegen 11:15 Uhr weiter.
(zwei neue Felgen, ein neuer Mantel und eine frisch eingestellte Schaltung)
100 km bis zum Ziel.
DSC_1789_Roma-in-Bici_Tag_05_web
DSC_1790_Roma-in-Bici_Tag_05_web
DSC_1791_Roma-in-Bici_Tag_05_web

Hier war mein Rad mit der störrischen Schaltung. Zu viel Dreck und zu wenig Öl:
DSC_1788_Roma-in-Bici_Tag_05_web
DSC_1792_Roma-in-Bici_Tag_05_web
DSC_1793_Roma-in-Bici_Tag_05_web
DSC_1797_Roma-in-Bici_Tag_05_web

Wir waren im Zeitverzug, und fanden die passende Mittagspausenmöglichkeit
gegen 12:45 Uhr. Donnerstag ist Schnitzeltag! Passt. 😉
Essen und Service waren super! Ab diesem Zeitpunkt waren wir froh,
dass Mensch und Maschine laufen. :-) Nun konnte es wieder „Sorgenfrei“ weitergehen.
DSC_1794_Roma-in-Bici_Tag_05_web
DSC_1795_Roma-in-Bici_Tag_05_web

Zeit für Glücksspiel! (Fliegen-Fang und Rauslass Spiel):
DSC_1796_Roma-in-Bici_Tag_05_web

Plan unserer ungefähren Strecke über die Via Claudia Augusta:
DSC_1797_Roma-in-Bici_Tag_05_web
DSC_1798_Roma-in-Bici_Tag_05_web

Nach guter Fahrt, machten wir noch eine kleiner Pause am Campingplatz.
Wasserzapf und -lass Stop:
DSC_1799_Roma-in-Bici_Tag_05_web
DSC_1800_Roma-in-Bici_Tag_05_web

Hier noch ein paar Bilder der Strecke:
DSC_1801_Roma-in-Bici_Tag_05_web
DSC_1802_Roma-in-Bici_Tag_05_web
DSC_1803_Roma-in-Bici_Tag_05_web
DSC_1805_Roma-in-Bici_Tag_05_web

Gegen 17:00 Uhr waren wir in Füssen zum letzten Stop vor Reutte in Österreich.
45 Minuten später waren wir an der österreichischen Grenze.
DSC_1818_Roma-in-Bici_Tag_05_web

Der Lechfall:
DSC_1811_Roma-in-Bici_Tag_05_web
DSC_1810_Roma-in-Bici_Tag_05_web

Klare Worte und Limits:
DSC_1813_Roma-in-Bici_Tag_05_web

Abendessen gab es aus dem örtlichen BILLA. 15 Minuten vor Ladenschluss. 😉
DSC_1819_Roma-in-Bici_Tag_05_web
DSC_1820_Roma-in-Bici_Tag_05_web

Sonderangebot für den Sommer:
DSC_1821_Roma-in-Bici_Tag_05_web

19:09 Uhr waren wir am Campingplatz Reutte, eine Stunde später waren die Zelte aufgebaut, alle geduscht und das Essen auf dem Tisch. Langsam wird es Alltag! :-)
DSC_1823_Roma-in-Bici_Tag_05_web
DSC_1824_Roma-in-Bici_Tag_05_web
DSC_1825_Roma-in-Bici_Tag_05_web

Fazit vom Tag:
Wir hatten viel Standzeit durch Reparaturen,
die Stimmung war geladen und der Stresspegel auch.
In Füssen hatten wir Ungereimtheiten geklärt und sind nun bereit für die Alpen.

509 km geschafft. Fast ein Drittel haben wir hinter uns!

Hier die Bilder des Tages als Galerie:

2 Gedanken zu „Tag 5: Wir sind in Österreich angekommen!

  1. Susi

    Grüezi mitenand,
    ganz schön spannend,hoffe am Wochenende gibt es keine Pannen 😉 wenn die Radelshop’s zugesperrt ham ……….und die Bilder..“……würd euch soooo gern mal sehen !
    Also dann Radel – Heil GLG besonders an den älteren Andy & sein Sohn Max

    Antworten
  2. Gerlinde Haas

    Hallo Ihr Radler!
    Trotz vieler Pannen habt Ihr es weit geschafft. Nerven behalten es wird bestimmt jetzt besser. Wünsche Euch für die Fahrt gutes Material und unfallfreies Weiterkommen und nur noch schönes Wetter. Es ist eine tolle Leistung von Euch Allen.
    Liebe Grüße
    Gerlinde

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *